Bendi-oplader

Novalader 60V

Bei diesem Ladeger├Ąt handelt es sich um ein computergesteuertes Ladeger├Ąt mit dynamische Ladekurve welche sich an den aktuellen Zustand der Batterien anpasst. So werden die Batterien immer optimal geladen und eine ├ťberladung vermieden. Das Ladeger├Ąt verf├╝gt ├╝ber einen L├╝fter, welcher w├Ąhrend des Ladevorgangs immer in Betrieb ist. Aus diesem Grund darf das Ladeger├Ąt auf keinen Fall abgedeckt oder ohne ausreichende Bel├╝ftung betrieben werden. Au├čerdem muss das Ladeger├Ąt vor Feuchtigkeit und Spritzwasser gesch├╝tzt werden.


  1. Ladekabel mit f├╝r das Fahrzeug passendem Stecker
  2. Ladeger├Ąt
  3. Status-LED

    • LED-gru╠łn blinkt: Das Ladeger├Ąt ist betriebsbereit, aber noch nicht mit der zu ladenden Batterie verbunden.
    • LED-rot: Batterie wird geladen.
    • LED-rot blinkt: Die Batterie ist zu 95% geladen.
    • LED-gr├╝n: Der Ladevorgang ist abgeschlossen.
  4. Netzkabel-Stecker
60V Ladeger├Ąt f├╝r Elektrofahrzeuge von Nova Motors

Der Stecker des Ladekabels kann je nach Fahrzeugmodell abweichen.



Hinweise zum richtigen Laden:
  • Verwenden Sie zum Laden der Batterie ausschlie├člich das zum Fahrzeug gelieferte Ladeger├Ąt!
  • Fu╠łhren Sie keine selbststa╠łndigen Reparaturen an den Batterien oder am Ladegera╠łt durch.
  • Verwenden Sie das Ladeger├Ąt ausschlie├člich in einer trockenen, wettergesch├╝tzten Umgebung. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung.
  • Sorgen Sie immer f├╝r eine ausreichende Bel├╝ftung des Ladeger├Ąts und decken Sie dieses nicht ab.
  • Lagern und transportieren Sie das Ladeger├Ąt nicht in Ihrem Fahrzeug.
  • Fu╠łhren Sie regelma╠ł├čige Sichtkontrollen des Anschlusssteckers, des Ladegera╠łtes und der integrierten L├╝fter durch. Bei einer Besch├Ądigung sollte das komplette Ladeger├Ąt getauscht werden.
  • Brechen Sie den Ladevorgang ab, wenn Sie beim Laden Unregelma╠ł├čigkeiten feststellen oder das Ladegera╠łt zu hei├č wird.

Batterie laden

Jedes unserer Elektrofahrzeuge wird mit einem passenden Ladeger├Ąt ausgeliefert, welches an jeder haushalts├╝blichen 230 Volt Steckdose geladen werden kann. Ein kompletter Ladevorgang dauert circa 6 bis 8 Stunden. W├Ąhrend des Lebenszyklus der Batterien l├Ąsst mit der Zeit die Kapazit├Ąt nach. Dies kann sich unter Umst├Ąnden in einer geringeren Laufleistung pro Ladung bemerkbar machen.


  1. Schalten Sie zum Laden der Batterien, das Fahrzeug aus und ziehen Sie zur Sicherheit den Schlu╠łssel ab.
  2. Verbinden Sie das Ladekabel des Ladeger├Ąts mit der Ladebuchse des Fahrzeugs oder des Akkupacks.
  3. Verbinden Sie den Netzkabel-Stecker des Ladeger├Ąts mit einer 230 Volt Steckdose. Die LED-Anzeige des Ladeger├Ąts blinkt gr├╝n.
  4. Die LED-Anzeige des Ladeger├Ąts leuchtet rot und der L├╝fter des Ladeger├Ąts beginnt zu arbeiten wenn die Batterie geladen wird.
  5. Wenn die Batterien zu 95% geladen sind, beginnt die LED-Anzeige rot zu blinken.
  6. Sobald die LED-Anzeige am Ladeger├Ąt gr├╝n leuchtet, ist der Ladevorgang abgeschlossen.
  7. Lassen Sie das Ladeger├Ąt nach abgeschlossenem Ladevorgang (LED-Anzeige gr├╝n) noch weitere 30 Minuten eingesteckt. Hierbei wird die Ladung der einzelnen Batteriezellen angeglichen.
  8. Ziehen Sie das Ladekabel am Fahrzeug aus der Ladebuchse.
  9. Ziehen Sie den Netzkabel-Stecker aus der 230 Volt Steckdose ab.

Video: Batterie laden

Door de video af te spelen, accepteer ik het privacybeleid.


Technische Daten

Modell Novalader 60V
Zul. Arbeitstemperatur <40┬░C
Eingangsspannung 200 - 240V Wechselstrom
Ladespannung 73,5V / 69 ± 0,5V
Ladestrom 2,5A ± 0,2A
Abschaltstrom 0,55A
Gewicht 0,55kg

Lieferumfang

  • Ladeger├Ąt mit fest verbundenem Ladekabel f├╝r Ihr Fahrzeug und Netzkabel
  • Bedienungsanleitung